Geschichte

Die Gugge Chäller Rattä wurde am 19. Juni 1998 gegründet. Sinn und Zweck des Vereins ist die Förderung und Verbreitung der fasnächtlichen Kultur in- und ausserhalb des Kantons.

Während der Fasnacht organisieren wir am SchmuDo den Guggen Pit-Stop auf dem Dorfschulhausplatz in Näfels. Ausserdem wurde 2014 erstmals die Burgstürmetä durchgeführt. Im Jahr 2016 führten wir in Zusammenarbeit mit dem anliegenden Gewerbe erstmals unsere Dorfchübletä auf dem Dorfturnhallenplatz in Näfels durch.

Unter dem Jahr organisieren wir die Rattä-Night @ Bistro&Bar sowie die Fondue-Night im Restaurant Isebähndli.

In unserem Jahresprogramm darf auf keinen Fall das Probeweekend, welches jeweils Anfang November in Bad Ragaz stattfindet, fehlen. An diesem Wochenende sind wir bestrebt, unseren Liedern den letzten Schliff zu verpassen.

Des Weiteren besitzen wir neben unserem Probelokal noch eine eigene Bar, das Rattäloch, in welcher unter dem Jahr verschiedene Anlässe durchgeführt werden.

Ganz zum Schluss bleibt noch der Dank an unsere Sponsoren, Passivmitglieder und Fans. Ohne ihre Unterstützung wäre die Entwicklung, welche die Gugge in den Jahren seit der Gründung gemacht hat, nicht möglich gewesen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Vereinsleben verschaffen und beim einen oder anderen das Interesse an unserem Verein wecken.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Surfen und Informieren auf unserer Homepage.

Ihre Gugge Chäller Rattä